EMOTA-Siegel
Mitglied im Händlerbund
SSL

Gold Sovereign 1/2 & 1 Pfund

1) Bekanntheit - Namen - Herkunftsland
Der Gold Sovereign wird von der Royal Mint ausgegeben und wurde seit dem Jahr 1817 beinahe schon auf allen Kontinenten geprägt. Er wird mit der Feinheit 22 Karat (916,66/1000) herausgegeben. Diese Anlagemünze stellt derzeit die meist geprägte und auflagenstärkste Goldmünze der Welt dar. Weltweit zählt sie zu den meistverkauften Goldanlagenmünzen. Sovereign heißt übersetzt „Monarch, Herrscher“ und zeigt meistens den Heiligen Georg zu Pferd und das Portrait des augenblicklichen Throninhabers.

2) Beschreibung der Münze
Die Vorderseite (Avers) der Münze zeigt ein Profil des augenblicklichen Throninhabers/Throninhaberin. Die Blickrichtung des Kopfes wechselt, wie die Inschrift auf der Goldmünze. Auf der Rückseite (Revers) des Gold Sovereign ist der „Heilige Georg“ auf einem Pferd zu sehen, wie er einen Drachen tötet. Darunter ist die Jahreszahl des Gold Sovereign abgebildet.Der jeweilige Prägeort ist unter den Hinterläufen des Pferdes zu sehen (Ausnahme: geprägte Münzen in London haben kein Münzzeichen). Der Rand der Münze ist geriffelt.

3) Nennwert - Zahlungsmittel - Wert
Der Gold Sovereign verfügt über keinen Nennwert, ist jedoch gesetzliches Zahlungsmittel in Großbritannien. Über Größe und Gewicht wird das Nominal der Goldmünze definiert.

4) Weitere Einheiten - Stückelungen
Der „Fullsovereign“ und der „Halfsovereign“ stellen die klassischen Stückelungen dar, da sie ursprünglich für den Umlauf geprägt wurden. Darüber hinaus existierende Einheiten, also Stückelungenunterhalb bzw. oberhalb eines Pfunds, sind derviertel, zwei und fünf Pfund Sovereign, die jedoch nur als Bestandteil von Sets und in sehr kleiner Auflage in manchen Jahren herausgegeben werden.

Nominalwert Gewicht Feingewicht Nennwert Prägejahre
5 Pfund 39,94 g 36,61 g - -
2 Pfund 15,97 g 14,64 g - -
1 Pfund 7,98 g 7,32 g - seit 1817
1/2 Pfund 3,99 g 3,66 g - seit 1817
1/4 Pfund 1,99 g 1,83 g - -


5) Besonderheiten - Prägejahre - Geschichte - Auflage
Nach der in England durchgeführten großen Münzreform von 1816 wurde der Guinee durch den Sovereign ersetzt. Bedingt durch die vielen Kolonien Englands verbreitete sich der Gold Sovereign in der ganzen Welt und galt für sehr lange Zeit als „die“ Geld- und Goldanlagemünze schlechthin. Der Gold Sovereign wurde außer in London (ohne Münzzeichen) auch in Perth (P), Ottawa (C), Bombay (I), Melbourne (M), Sydney (S) und Pretoria (SA) geprägt. Im Laufe des Ersten Weltkrieges und der damit einhergehenden Inflation wurde die Prägung des Gold Sovereign eingestellt. Da während des Ersten Weltkrieges viele Gold Sovereign von den Besitzern eingeschmolzen worden waren, kann auch bei hohen Auflagen in einem Jahr der jetzige Wert um ein vieles höher sein. In Großbritannien wurde die Prägung 1917 eingestellt. Nach dem Ende des Ersten Weltkrieges wurde der Gold Sovereign ausschließlich in den Kolonien hergestellt. 1957 begann die Royal Mint wieder mit der Herstellung des Gold Sovereign. Sie wurden nicht in jedem Jahr geprägt, teilweise gibt Prägungsaussetzungen von 10 und mehr Jahren. Weltweit sind bis heute über 1,5 Milliarden Gold Sovereigns geprägt worden.
Von 1853 bis 1870 wurde nach Eröffnung der britischen Münzprägestätte in Sydney (S) eine weitere Münzrückseite geprägt, die sich vor allem durch ihre Legierung auszeichnete, die nicht wie bei den übrigen Sovereigns aus einer Gold-/Kupferlegierung besteht, sondern aus einer Gold-/Silberlegierung. Die zwei und fünf Pfund Sovereigns werden nur in kompletten Sätzen als reine Sammlermünzen ausgegeben.

Sortieren nach:
Gold Sovereign 1/2 Pfund
3,66 g
Au-CSO06D 
  152,80 €
zzgl. Versandkosten
Unser Ankaufspreis:
119,28 €
0 %  
Gold Sovereign 1 Pfund
7,32 g
Au-CSO12D 
  271,70 €
zzgl. Versandkosten
Unser Ankaufspreis:
237,06 €
0 %  
3FX media INTERNETAGENTUR CROSSMEDIA WERBEAGENTUR KH8
Binders GOLD & SILBER e.K. | Heilbronner Str. 11 | D 71665 Vaihingen an der Enz | Tel: +49 7042 / 77 00 715 | Fax: +49 7042 / 77 00 981
Gold-Ankauf Gold Silber Platin/Palladium