EMOTA-Siegel
Mitglied im Händlerbund
SSL

Lunar Serie II

1) Bekanntheit, Name und Herkunftsland

Die Lunar Serie II ist die konsequente Fortsetzung der erfolgreichen Lunar Serie I. Sie wurde Ende 2007 erstmals mit der Jahresausgabe 2008 „Year of the Mouse“ von der australischen Perth Mint herausgegeben und erfreut sich als Anlagemünze großer Bekannt- und Beliebtheit. Die Silberanlagemünzen werden mit einer Feinheit von 999/1000 hergestellt.

2) Beschreibung

Die Vorderseite (Avers) zeigt immer wechselnde Motive von chinesischen Tierkreiszeichen samt chinesischer Schrift, die sich nach dem chinesischen Kalender richten. Zusätzlich weist das Mintmarkt „P“ auf die Prägestätte „Perth Mint“ hin. Folgende Motive wurden bzw. werden geprägt: 2009: Jahr des Ochsen, 2010: Jahr des Tiger, 2011: Jahr des Hasen, 2012: Jahr des Drachen, 2013: Jahr der Schlange, 2014: Jahr des Pferds, 2015: Jahr des Schaf, 2016: Jahr des Affen, 2017: Jahr des Hahn, 2018: Jahr des Hund, 2019: Jahr des Schwein. Auf der Rückseite (Revers), ist wie bei allen Münzen des Commonwealth, das Portrait des Throninhabers (Königin Elisabeth II) vorhanden. Darüber hinaus sind auf der Rückseite der Lunar Serie II Münze neben dem Prägejahr, der Angabe der Feinheit und des Feingewichts, auch der Nennwert angegeben.

3) Nennwert, Zahlungsmittel und Wert

Die Lunar Silbermünzen sind in Australien ein gesetzliches Zahlungsmittel. Der Nennwert dieser Münzen variiert je nach Größe und Gewicht (siehe Tabelle unten).

4) Weitere Einheiten und Stückelungen

Andere Einheiten, also Stückelungen unterhalb oder über einer Unze werden wie folgt hergestellt:


Größe Gewicht Feingewicht Nennwert Prägejahre
10 Kilogr. 10010,00 g 10000,00 g 300 AUD seit 2008
1 Kilogr. 1001,00 g 1000,00 g 30 AUD seit 2008
10 Unzen 311,34 g 311,03 g 10 AUD seit 2008
5 Unzen 155,67 g 155,50 g 8 AUD seit 2008
2 Unzen 62,27 g 62,20 g 2 AUD seit 2008
1 Unze 31,13 g 31,10 g 1 AUD seit 2008
1/2 Unze 15,59 g 15,55 g 0,5 AUD seit 2008

5) Besonderheiten, Prägejahre, Geschichte und Auflage

Die Lunar Serie I wurde von 1999 bis 2010 geprägt. Bei der Lunar Serie II ist die 1 Oz. Ausgabe auf 300.000 und die 10 kg Silbermünze auf 500 Stück limitiert. Die anderen Einheiten werden in Abhängigkeit der Nachfrage hergestellt. Neben den „Brillant Uncirculated“ (BU) werden auch limitierte Proof-Ausgaben (PP) und „Gilded Version“, bei der die Motive hartvergoldet sind hergestellt. Der Durchmesser der Lunar Serie wurde mit Einführung der Serie II erhöht.


Binders GOLD & SILBER e.K. | Heilbronner Str. 11 | D 71665 Vaihingen an der Enz | Tel: +49 7042 / 77 00 715 | Fax: +49 7042 / 77 00 981
Gold-Ankauf Gold Silber Platin/Palladium