Australien Shark Series Perth Mint

1) Bekanntheit – Namen – Herkunftsland
Der große weiße Hai ist das erste Motiv der seit 2014 von der australischen Perth Mint als Halbunzensilbermünze herausgegebenen Shark Serie, gefolgt vom Hammerhai im Jahr 2015.

2) Beschreibung der Münze
Auf der Vorderseite (Avers) der Münze sind bei der ersten Ausgabe 2014 zwei kleinere und in der Mitte ein größerer Hai abgebildet. Im aktuellen Jahr 2015 ist auf der Vorderseite ein Hammerhai Hammerhead-Shark abgebildet.

Am oberen Rand der Münze steht in Versalien "GREAT WHITE SHARK" bzw. "HAMMERHEAD SHARK". Am unteren Rand steht das Prägejahr und die Angaben zum Gewicht und der Silber-Feinheit. Der Münzrand ist gekerbt und hat demzufolge keinen Schriftzug.
Auf der Rückseite ist, wie bei allen Münzen des Commonwealth, das Portrait des jeweiligen Throninhabers und der Nominalwert abgebildet. In diesem Fall das Konterfei von Königin Elisabeth II und 50 Cents. Der Rand ist gekerbt und wird demzufolge trägt dieser keine Inschrift.

3) Nennwert – Zahlungsmittel – Wert
Die Silbermünzen der Shark-Serie sind eine Bullionmünzen (Anlagemünzen). In Australien sind sie gesetzliches Zahlungsmittel. Wie bei Anlagemünzen die Regel, liegt der Silberwert bei weitem über den jeweilig angegebenen Nennwerten. Der Nennwert beträgt 50 Cents.
 

4) Besonderheiten, Prägejahre, Geschichte und Auflage des Great White Shark
Diese Silbermünze wird derzeit nur in der Ausführung stempelglanz und als Halbunzenmünze gefertigt. Aktuell ist die Auflage auf 300.000 Stück begrenzt. Die Münzen werden in grauen Münztubes zu je 25 Stück vertrieben. Große Masterboxen beinhalten 20 Stück dieser 25er Tubes, so dass hier die für Masterboxen übliche Stückzahl von 500 Münzen als Verpackungseinheit erreicht wird.

Tiger Shark 1/2 oz 2016

Tiger Shark 1/2 oz 2016

Hammerhead Shark 1/2 oz 2015

Hammerhead Shark 1/2 oz 2015

Great White Shark 1/2 oz 2014

Great White Shark 1/2 oz 2014