Großbritannien Britannia

1) Bekanntheit – Namen – Herkunftsland
Die Britannia wird seit 1987 von der British Royal Mint herausgegeben. Das Britannia-Motiv ist eine Personifizierung der britischen Inseln und ebenfalls Namensgeber der Bullionmünze. Der Marktanteil unter den bekannten Anlagemünzen ist mit 1% recht überschaubar.

2) Beschreibung der Münze
Auf der Vorderseite (Avers) der Münze ist dem Rand entlang der Schriftzug ONE OUNCE FINE GOLD BRITANNIA yyyy aufgeprägt, wobei yyyy für das jeweilige Prägejahr steht. Die hochwertigen Sammlerausgaben verfügen als zusätzliches Unterscheidungsmerkmal am unteren Rand der Britannia den Künstlernamen P. Nathan bzw. PN, während die normalen Stempelglanzausgaben nur Nathan bzw. N aufweisen. Seit 2007 wird das Motiv auch von anderen Künstlern variiert. Auf der Rückseite (Revers) der Münze ist, wie bei allen Münzen des Commonwealth, das Portrait des Throninhabers aufgeprägt. 1998 wurde das Erscheinungsbild der Königin angepasst, wie dies bei allen Münzen im Zeitablauf einer Regentschaft üblich ist. Auch der jeweilige Nennwert der Münze steht auf dieser Seite der Anlagemünze neben einem Schriftzug zum Throninhaber; im Falle einer ganzen Unze also ELIZABETH II DEI GRATIA REGINA F D 100 POUNDS.
Von 1987 bis 1996 blieb das Motiv der Münze unverändert. 1997 wurde anlässlich des 10-jährigen Ausgabejubiläums ein ursprüngliches Motiv von Philip Nathan verwendet (Britannia im Streitwagen). Von 2001 bis 2007 wurde in ungeraden Jahren ein Sondermotiv veröffentlicht. Ab 2008 wechselt das Motiv unregelmäßig. Der Rand der Münze ist geriffelt. Bis 1989 wurde Kupfer verwendet, der der Münze eine rötlich-goldene Farbe gab und der zur Erhöhung der Kratzfestigkeit der Münzlegierung hinzugefügt wurde. Nach 1989 wurde eine Silber/Kupfer-Legierung verwendet, die der Münze einen gelbgoldenen Farbton geben, der einer Feingoldmünze sehr ähnlich sieht.

3) Nennwert – Zahlungsmittel – Wert
Die Britannia ist in England ein gesetzliches Zahlungsmittel. Der Nennwert hängt von der Größe (Stückelung) der Goldmünze ab (siehe nachfolgende Tabelle). Der Materialwert von Bullion-Münzen ist in aller Regel um ein Vielfaches höher als der Nennwert. Von den modernen Anlagemünzen verfügt keine über einen mit der Britannia vergleichbar hohen Nominalwert.

4) Weitere Einheiten – Stückelungen
Andere Einheiten, also Stückelungen unterhalb oder über einer Unze werden wie folgt hergestellt:
 
Größe Gewicht Feingewicht Nennwert Prägejahre
1 Unze 34,05 g 31,10 g 100 GBP seit 1987
1/2 Unze 17,03 g 15,55 g 50 GBP seit 1987
1/4 Unze 8,51 g 7,78 g 25 GBP seit 1987
1/10 Unze 3,41 g 3,11 g 10 GBP seit 1987


5) Besonderheiten – Prägejahre – Geschichte – Auflage
Die Gold Britannia wurde zu Anlagezwecken konzipiert. Insbesondere in England existiert ein reger Sammlermarkt für hochwertige Proofausgaben. Aufgrund der geringen Auflage in den Jahren 1990 bis 2000 sind diese Münzen für Sammler sehr interessant. Die Gold Proof Britannia Portrait Collection von 2006 enthält alle bis zu diesem Zeitpunkt veröffentlichte Motive. Die Viertel-Unzen Proofmünzen dieses Jahrgangs sind auf jeweils 250 Exemplare limitiert.

Britannia Gold 1 oz 2021

Britannia Gold 1 oz 2021

1.578,80 €

zzgl. Versandkosten

Britannia Gold 1/2 oz 2021

Britannia Gold 1/2 oz 2021

Britannia Gold 1/4 oz 2021

Britannia Gold 1/4 oz 2021

416,50 €

zzgl. Versandkosten

Britannia Gold 1/10 oz 2021

Britannia Gold 1/10 oz 2021

Britannia Gold 1 oz div. Jg.

Britannia Gold 1 oz div. Jg.

Britannia Gold 1/2 oz div. Jg.

Britannia Gold 1/2 oz div. Jg.

Britannia Gold 1/4 oz div. Jg.

Britannia Gold 1/4 oz div. Jg.

Britannia Gold 1/10 oz div. Jg.

Britannia Gold 1/10 oz div. Jg.